Souschek & Bennemann

SCHMERZTHERAPIE NACH LIEBSCHER UND BRACHT

Diese neue Therapieform enthält verschiedene Bausteine. Bei der Schmerzpunktpressur („Painless“) als Akuttherapie findet eine Löschung der krankhaften Muskelprogrammierung statt. Da die Warnschmerzen vom Körper erzeugt werden, um Schädigungen zu vermeiden,
ist die Beendigung der krankhaften Muskelfunktion Voraussetzung der Schmerzreduzierung im Minuteneffekt. Dieser Zustand wird durch gezielte Engpassdehnungen, speziell entwickelte muskuläre Übungen, die Dehnungs-, Kräftigungs- und Ansteuerungsreize setzen und die an den Problemstellen zu gesunder Muskelfunktion führen, gefestigt. Eine speziell entwickelte Bewegungslehre („Motion“) führt langfristig zu einer vollständigen Wiederherstellung eines gesunden Bewegungskörpers, der lebenslang weder Gelenk-, noch Wirbelsäulenschäden erleiden muss und deswegen schmerzfrei bleiben kann.

 

Weiterführende Informationen unter folgendem Link: www.liebscher-bracht.com

 

Buchempfehlung: „Der Schmerzcode“ und „Untere Rücken“ Band I von
Roland Liebscher-Bracht und Dr. Petra Bracht

IMPRESSUM

Praxis Schwerpunkte

PRAXIS

SCHWERPUNKTE

PHILOSOPHIE

TEAM

NEWS

KONTAKT